FALLSTUDIE YANMAR 3YM30. TECHNISCHE ERKLÄRUNG VON DER VERBESSERUNG EINER SCHALL- UND SCHWINGUNGSISOLIERUNG

Segelboot: Beneteau first 35S5GT, vor Anker in Barcelona.

2 ELLEBOGEN 75 (Ref. 128270-08341) Motorlager und 2 ELLEBOGEN 100 (Ref. 128377-08351) Motorlager

 

 

Das Ziel dieses Berichts ist, den Fall von einem Yanmar 3YM30 Benutzer zu erklÀren. Er hatte hohe Schwingungspegel in einem Beneteau first 35S5GT.

ZunÀchst beschreiben wir die Hauptdaten des Segelboots. Es ist 10,80m lang, 3,61m breit und hat eine VerdrÀngung von 5198kg.

Das Segelboot wurde von Jean Barret und Philippe Starck entworfen und von der Werft Beneteau in Saint Hilaire de Riez, Frankreich, gebaut.

 

 

 

 

AUSGANGSSITUATION DES YANMAR-MOTORS

Der Besitzer des Segelboots beschwert sich ĂŒber zu groÎČe Schwingungs- und Schallpegel in seinem 3YM30 Yanmar-Motor. Er kontaktiert Sergi CastellĂł vom Youtube-Kanal   Bricolaje Nautico um seinen Fall zu erzĂ€hlen.
Fig 1. Die Motorlager, die er im Moment benutzt, haben diese Design

Dieses Segelboot kann bis zu 5 Personen bequem aufnehmen, wenn es richtig instandgehalten und alles richtig verstaut ist.

Das Motorlager wird von einem australischen Hersteller produziert, der einen guten Ruf hat. Das Motorlager hat eine hohe Steifigkeit, weil dieser Motorlagertyp entworfen wurde, um wenig Verschiebung des Motors zu erlauben.

Die Steifigkeit der Motorlager spielt eine Rolle bei der Eigenfrequenz des Motors (sehen Sie die folgende Formel):

Wo „k” die Steifigkeit des Motorlagers und „m“ die Masse des Yanmar-Mmotors ist.

Die Beziehung zwischen der Eigenfrequenz und dem Leerlauf des Motors (auch als Erregungsfrequenz bezeichnet) folgt der DurchlÀssigkeitskurve (sehen Sie unten).

Die untere Grafik zeigt den Leerlauf des Motors als eine gelbe Linie und das Isolierungsniveau jeder Frequenz als dunkelblaue Linie (auch als DurchlĂ€ssigkeitskurve bezeichnet). Der schlechteste Fall wĂ€re, wenn die gelbe Linie und die blaue Spitze ĂŒbereinstimmen. In diesem Fall hĂ€tte das System eine Resonanz, die die Teile des Yanmar Motors, Motorlager, Antriebswellen
 schĂ€digen könnte, was man vermeiden muss.

Wenn das Motorlager eine höhere Steifigkeit hat, erhöht sich auch die Eigenfrequenz des Yanmar Motors (siehe unten):

Wenn die Eigenfrequenz des Systems steigt, ist sie nÀher an der Erregungsfrequenz, was in einer Resonanz enden könnte. Um diese Probleme zu vermeiden, muss man den Leerlauf erhöhen (siehe unten).

Einen hohen Leerlauf zu haben, könnte fĂŒr die ZahnrĂ€der beim Kuppeln zu hart sein. Deswegen beschlieÎČt der Bootsbesitzer, die flexiblen Motorlager dieses Yanmar-Motors auszutauschen.

DIE STEIFIGKEIT DER MOTORLAGER ZUM RICHTIGEN WERT VERÄNDERN

Die Steifigkeit der Motorlager spielt eine SchlĂŒsselrolle bei der Eigenfrequenz des Yanmar Motors. Die Ellebogen Motorlager haben eine geringere Steifigkeit als die vorher benutzten Motorlager. Das erlaubt, eine niedrigere Eigenfrequenz des Motors zu haben.

Wenn die Steifigkeit der Motorlager niedriger ist, liefern die Motorlager eine höhere Schwingungsisolierung. Das erlaubt, den Leerlauf auf normale Geschwindigkeit (ca. 850U/min) zu verringern, wie Yanmar empfiehlt.

Wir können auf den folgenden Bildern die neuen Ellebogen Bootsmotorlager am Yanmar 3YM30 Bootsmotor bei 820 bis 1000U/min laufen sehen.

Der Kunde ist beeindruckt mit dem Schwingungsisolierungspegel, den sein Yanmar Motor jetzt hat. Er sagt auch, dass man kaum bemerkt, wenn der Motor lÀuft.

Man kann die Position der YANMAR 3YM30 Motorlager im unterem Bild sehen

Wir danken Sergi Castello von  Bricolaje Nautico fĂŒr die Hilfe bei der Lösung dieser Probleme.

Bricolage Nautico ist ein Youtube-Kanal, der interessante Inhalte fĂŒr Segelbootsbesitzer anbietet (unten sind einige Beispiele).

Wie kann man den Leerlauf seines Motors anpassen. 3 mögliche Alternativen.

 

Wie kann man den Leerlauf seines Motors anpassen. 3 mögliche Alternativen.
Wie kann man die Ausrichtung der Antriebswelle mit Ellebogen-anderen Lagern durchfĂŒhren?
Gebrochene Motorlager. Warum und wann mĂŒssen sie ausgetauscht werden?