VOLVO MD 2020 SAILDRIVE. VIDEOBERICHT ÜBER DEN MOTORLAGER-AUSTAUSCH VON TXEMACAPITAN

Fortuna 9 Segelboot in Marina Punta Lagoa in Vigo (Spanien)

2 ELLEBOGEN GTM55 Motorlager (Ref. 856834)

Einbringung

Txema und Bea sind ein Ehepaar, das in Vigo (Spanien) wohnt und die Leidenschaft fĂŒr das Meer teilt. Galizien liegt in Nordwestspanien und ist bekannt fĂŒr das Ende des Jakobswegs in Santiago de Compostela und die hohe QualitĂ€t von Fisch und MeeresfrĂŒchten. Sie haben ein FischgeschĂ€ft namens https://lapescaderiademibarrio.es/, den Youtube Kanal https://www.youtube.com/@sailingtxemacapitan und sie betreiben die Segelschule http://www.meraknautica.es/.

In dem Kapitel https://www.youtube.com/watch?v=oTrjb0cwBjw erklÀrt Txema den Vorgang des Austauschs der Motorlager von seinem Volvo Penta MD 2020 Motor mit Saildrivegetriebe. Er benutzt die Ellebogen GT Motorlager mit Referenznummer 856834.

Der Motor: MD 2020 Saildrive

Der Volvo Penta MD 2020 Saildrive ist ein kompakter Diesel-Bootsmotor, der fĂŒr Segelboote und andere kleine Boote entwickelt wurde. Er hat eine Leistung von 19PS und einen Hubraum von 0.78 Liter. Der Saildrive erlaubt, dass der Motor weiter hinten installiert ist. Es verbessert die Segelleistung und verringert LĂ€rm und Schwingungen in der Kabine. Der MD 2020 ist bekannt fĂŒr seine ZuverlĂ€ssigkeit und seinen geringen Dieselverbrauch. Deswegen ist er beliebt bei Bootsbesitzern, die Leistung und Umweltfreundlichkeit schĂ€tzen.

Das Segelboot: Fortuna 9

Die Fortuna 9 ist ein 9-Meter langes Segelboot, das in Spanien von Astiller Monotipo S.A. entworfen und hergestellt wurde. Dieses leistungsstarke Segelboot hat ein gerĂ€umiges Cockpit und ein modernes Layout im Innern mit zwei Kabinen und einer Bordtoilette. Die Fortuna 9 ist bekannt fĂŒr ihre ausgezeichnete Segelleistung, StabilitĂ€t und ManövrierfĂ€higkeit. Deswegen ist sie fĂŒr eine normale Reisegeschwindigkeit und fĂŒr schnelles Segeln geeignet. Sie hat ein breitesGroßsegel und ein Selbstwendefock, was das Segeln einfach macht und Einmannsegeln ermöglicht. Die Fortuna 9 wurde mit HochqualitĂ€tsmaterialien gebaut und bietet eine bequeme und luxuriöse Segelerfahrung fĂŒr kleine Gruppen und Familien.

Modell: Fortuna 9. Designer: Javier Visiers. Werft: Monotipo S.A. (spĂ€ter Ronautica fĂŒr die RO300 und Visiers Diseño Naval fĂŒr die VDN 30). Erstbaujahr: 1989. Gebaute Boote: 285. LĂ€nge: 9,00m. LĂ€nge der Wasserlinie: 7,5m.Maximalbreite: 3,2m. Tiefgang: 1,7m. WasserverdrĂ€ngung: 3150kg. Kielgewicht: 1400kg. Kopffreiheit: 1,86m. FrischwasserkapazitĂ€t: 150l. Kraftstofftank: 75l. Motor: Volvo 18 PS (andere Optionen möglich). LiegeplĂ€tze: 2 Doppel- und 2 Einzelbetten. Großsegel-OberflĂ€che: 24m2. Genuasegel-OberflĂ€che: 25m2.

1. AUSPACKEN

Txema öffnet die Kiste, beschreibt jede Komponente und schraubt das Höhenanpassungssystem heraus, weil er es fĂŒr seine Installation nicht braucht.

UNBOLTING EXISTING MARINE ENGINE MOUNTS

Txema opens the box, describes the content of each part and extracts the height adjusters, since he is not going to need them for his installation.

ALTE MOTORLAGER HERAUSSCHRAUBEN

Er fĂ€ngt mit dem Bug-Motorlager auf Backbordseite mit einem 24mm SchraubenschlĂŒssel an. Der Generator ist zu nah und er kann keine Ratsche benutzen, aber fĂŒr das Bug-Motorlager auf Steuerbordseite kann er die richtige Ratsche benutzen.

MOTOR ANHEBEN MIT DEM TAU DES HAUPTSEGELS

Txema opens the box, describes the content of each part and extracts the height adjusters, since he is not going to need them for his installation.

Txema hat wenig Platz und Mittel, um den Motor anzuheben, und er benutzt eine Winde. Er gibt zu, dass ein dicker Holzklotz vielleicht eine bessere Option ist. Danach schraubt er die Antriebswelle heraus.

INSTALLATION OF THE ELLEBOGEN GTM 55 MARINE ENGINE MOUNTS

Txema opens the box, describes the content of each part and extracts the height adjusters, since he is not going to need them for his installation.

INSTALLATION DER ELLEBOGEN GT-M 55 MOTORLAGER

In diesem Teil des Videos installiert Txema die Ellebogen GT-M Motorlager. Der Vorgang ist einfach: er platziert das Motorlager und fĂŒhrt die Schrauben ein (die vorher mit Spezialfett eingerieben wurden, damit man sie in der Zukunft einfacher herauschrauben kann), ohne sie festzuschrauben.

Txema benutzt einen Saildriveantrieb. Er erklĂ€rt, was passieren wĂŒrde, wenn der Motor einen konventionellen Antrieb mit Kardanwelle hĂ€tte. Video der Installation: https://www.youtube.com/watch?v=vtiKvR3wc7s

HERUNTERLASSEN DES MOTORS UND ENDE

In diesem letzten Abschnitt lÀsst Txema den Motor mit  dem Tau des Hauptsegels herunter und zieht alle Schrauben fest.

BESONDEREN DANK AN SAILING TXEMACAPITAN

Txema und Bea sind besonders wichtig fĂŒr Ellebogen. Seit der GrĂŒndung von Ellebogen waren sie immer bereit, zu helfen.

Beide arbeiten sehr hart. Txema steht um 4.00 Uhr morgens fĂŒr sein FischgeschĂ€ft auf. TagsĂŒber verkauft er dort Fisch. Abends ist er Lehrer fĂŒr Tagesschiffahrt,  Yachtmeister und KapitĂ€n. Am Wochenende segelt, taucht und fischt er an der wunderschönen KĂŒste von Galizien.

Von Juni bis September leben sie auf der Fortuna 9.

Außerdem ist Txema ein ausgezeichneter und ehrlicher Kommunikator, der interessante Videos fĂŒr Leute, die Leidenschaft fĂŒr das Meer empfinden, findet und macht. Wie Txema sagt, sind sie fĂŒr Leute wie uns, die diesen Antrieb in uns haben.

Ich glaube, dass wir Leute wie Txema und Bea brauchen.

Ihr FischgeschÀft

Ihr Youtube-Kanal

Ihre Segelschule